Überraschung gelungen!

"Spargelexperte" Uwe Feiler stellte sich mal ganz anders den Falkenseern vor

(4 Fotos: privat)
(4 Fotos: privat)
Sonntag, 12. Mai: Familienfest in Falkensee.
Die Bratwurst des CDU Stadtverbandes und die Rezepte zum Spargel vom Bundestagskandidaten Uwe Feiler sind sehr gut angekommen.
Einige Besucher des CDU-Standes waren überrascht, dass zu den Rezepten auch gleich leckerer Spaatzer Spargel zum Ausprobieren verteilt wurde.

HIER ZU EINEM SPARGELREZEPT!















Bei schönem Frühlingswetter bummelten in der Zeit von 10 bis 14 Uhr viele große und kleine Falkenseer über die liebevoll eingerichtete Ständemeile im Stadtteil Falkenhagen. Gut 30 städtische Verbände, Organisationen und Parteien vor Ort beteiligten sich an dem zur Tradition gewordenen Familenfest.



Aus dem von seiner Frau Gabriele familiär geführten Naturpark-Spargelhof in Spaatz (Gemeinde Havelaue) brachte Uwe Feiler den Spargel mit.
Dazu gab es fünf verschiedene Rezeptkarten für leckere Spargelgerichte.



Die kleinen Bündel des Edelgemüses zu jeweils rund 250 gr. gingen recht schnell "von der Hand", insbesondere auch bei einem Ständerundgang, den Uwe Feiler gemeinsam mit der Falkenseer CDU-Landtagsabgeordneten Barbara Richstein durchführte.

 

Nach oben