Mehr Handwerksbetriebe im Havelland

Kreis steht gut da: Größter Jahreszuwachs bei Neugründungen

 

Im Landkreis Havelland haben neue Handwerksfirmen den Betrieb aufgenommen. Foto: Landkreis

10.02.2010 · HAVELLAND (red) Das Havelland verzeichnete im Jahr 2009 im Bereich der Handwerkskammer Potsdam, das größte Wachstum an Firmengründungen. Das teilte die Kreisverwaltung mit.

Demnach wurden im größten brandenburgischen Kammerbezirk 16.902 Handwerksbetriebe registriert. Im Vergleich zum Vorjahr entspreche dies einem Zuwachs von 297 Unternehmen.

Den größten Anteil an diesem Wachstum trug die Entwicklung im Landkreis Havelland bei. 78 Handwerksbetriebe mehr bedeuten unter allen acht Bereichen des Kammerbezirks den größten absoluten Jahreszuwachs.

Insgesamt hatte das Havelland zum 31. Dezember 2009 einen Bestand von 2.194 Betrieben. Dazu zählen 1.293 Betriebe des zulassungspflichtigen Handwerks, 414 aus dem zulassungsfreien Handwerk und 487 Betriebe aus dem handwerksähnlichen Gewerbe.

Allerdings wurden den Angaben zufolge im Jahresverlauf auch 139 Betriebe abgemeldet. 216 Neueintragungen gab es zudem.

Nach oben