Kostenlose Informationsfahrten ins politische Berlin

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Uwe Feiler lädt politisch interessierte Bürger aus Oberhavel und dem Osthavelland zu zwei Informationsfahrten ins politische Berlin ein. Die beiden zweitägigen Fahrten führt er in Zusammenarbeit mit dem Presse- und Informationsamt der Bundesregierung durch, das die Kosten vollständig trägt. Die Übernachtung erfolgt in Doppelzimmern.

 

 

Am 17./18. August richtet sich die Fahrt an engagierte Sportvereinsmitglieder. Neben Besuch des Bundestages und des Bundeskanzleramtes stehen auch Gesprächstermine zum Breitensport und zur Ehrenamtförderung beim Bundesinnenministerium und mit Vertretern der CDU/CSU-Bundestagsfraktion an. Besuche bei der Repräsentanz der Europäischen Union und der Gedenkstätte Berliner Mauer runden die Informationsfahrt ab.

Die Fahrt am 13./14. September wendet sich an Bürger, die sich vor allem für Themen der Inneren Sicherheit, der Gesundheits- und Pflegeversorgung und der künftigen Wirtschafts- und Energiepolitik interessieren. Entsprechende Informationsgespräche und Diskussion finden in den drei Ministerien statt. Auch hier stehen zusätzlich der Besuch des Bundestages, des Bundeskanzleramtes sowie der Gedenkstätte Berliner Mauer auf dem Programm.

Interessierte Bürger/innen wenden sich bitte an Hans-Peter Pohl im Wahlkreisbüro von Uwe Feiler in Falkensee per E-Mail "uwe.feiler.ma03@bundestag.de" oder telefonisch unter 03322-1215067. 

Nach oben