Bundestagsabgeordneter sucht eine Schülerin zur Teilnahme am Girls’Day

Uwe Feiler, MdB
Uwe Feiler, MdB
Der Bundestagsabgeordnete Uwe Feiler bietet in diesem Rahmen einer Schülerin aus seinem Wahlkreis (Oberhavel/Osthavelland) die Möglichkeit, an diesem Tag Einblicke in den Arbeitsalltag eines Abgeordneten zu erhalten und selbst Teil des Büroteams zu werden.

Er ist deutschlandweit bekannt und wird von vielen Schülerinnen in der Bunderepublik gern genutzt, um in unbekannte oder interessante Berufsfelder „reinzuschnuppern“. Der Girls’Day stellt seit 2001 die Möglichkeit dar, Mädchen ab der 5. Klasse bei der frühzeitigen Orientierung im Berufsleben zu unterstützen. Ob Polizei, Tierarzt oder öffentliche Verwaltung, am Zukunftstag ist Raum und Zeit für offene Fragen sowie Einblicke in die verschiedensten Tätigkeitsfelder. 

Der Bundestagsabgeordnete Uwe Feiler bietet in diesem Rahmen einer Schülerin aus seinem Wahlkreis (Oberhavel/Osthavelland) die Möglichkeit, an diesem Tag Einblicke in den Arbeitsalltag eines Abgeordneten zu erhalten und selbst Teil des Büroteams zu werden. Der Girls’Day findet in diesem Jahr am Donnerstag, den 28. April statt. Dieser Termin fällt in eine Sitzungswoche des Deutschen Bundestages, aus diesem Grund wird der gesamte Tag in Berlin stattfinden. 

Interessierte Schülerinnen können sich bis zum 2. April 2016 telefonisch (030/22779210) oder per E-mail (uwe.feiler@bundestag.de) im Abgeordnetenbüro von Herrn Feiler melden. 

Hintergrund:

Der Girls‘Day wurde 2001 für Schülerinnen ab der 5. Klasse deutschlandweit ins Leben gerufen. Seitdem haben über 1,5 Mio. Mädchen an diesem Zukunftstag teilgenommen. Gefördert wird das Projekt u.a. durch die Bundesregierung, den Deutschen Gewerkschaftsbund und den Arbeitgeberverbänden.

Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter http://www.girls-day.de.

 Verantwortlich:

Corrado Gursch, wiss. Mitarbeiter, 030/22779210

Nach oben