Uwe Feiler MdB
Uwe Feiler MdB
Die Bundeswehr hat nach einer erneuten Bedarfsüberprüfung Abstand von den Plänen genommen, auf dem Truppenübungs-platz in der Döberitzer Heide eine Standortsammelschießanlage zu errichten.
 
Das erfuhr der havelländische CDU-Bundestagsabgeordnete vom Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesverteidigungsminis-terium, Markus Grübel, nachdem er Ministerin von der Leyen um nähere Informationen zum geplanten Projekt gebeten und sie auf die kritischen Punkte des Projekts aufmerksam gemacht hatte.
 
Dem vorausgegangen war eine enge Abstimmung zwischen der CDU Dallgow-Döberitz und Uwe Feiler, die gemeinsam dafür ge-worben hatten, zunächst nähere Informationen zu der geplanten Anlage einzuholen.
Uwe Feiler und der CDU Gemeindeverbandsvorsitzende Ralf Böttcher begrüßen die Entscheidung der Bundeswehr und sehen sich in ihrer Haltung bestätigt, dass es richtig war zunächst das Gespräch mit den Verantwortlichen im Ministerium zu suchen.

Für Rückfragen steht Ihnen der Leiter des Abgeordnetenbüros, Herr Michael Koch unter 030-22779210 zur Verfügung. 

 

Nach oben