Uwe Feiler MdB erfreut über grünes Licht für die Ertüchtigung der Schleuse Friedenthal

Der Bundestagsabgeordnete für Oberhavel und das östliche  Havelland, Uwe Feiler, begrüßt das klare Votum der Oranienburger Stadtverordnetenversammlung für den Neubau  der Schleuse Friedenthal . Zuletzt hatte die Fraktion Bündnis90/ Die Grünen in einem Antrag einen Aufschub des Baubeginns  gefordert. Mit dem Wiederaufbau der Schleuse wird die wichtige  Verbindung zwischen der Oranienburger Havel und den  Neuruppiner Gewässern wiederhergestellt, welche sich zu einem  wichtigen Tourismus- und Wirtschaftsfaktor für die Region entwickelt hat. 

Nicht zuletzt freut sich Feiler auch als Vorsitzender der

Mittelstandsunion Brandenburg über das grüne Licht für das 
Projekt. „Der Norden Berlins bietet unheimlich viel Potenzial. 
Die Ertüchtigung der Friedenthaler Schleuse wird dazu 
beitragen, die Region rund um Oranienburg noch attraktiver für 
Wassertouristen zu machen“, so Feiler. Nach dem Einsatz von 
Feiler und seinem Bundestagskollegen, Sebastian Steineke,
beteiligt sich der Bund mit 50% an den aufkommenden Kosten 
für die Ertüchtigung der Schleuse. 

Nach oben