Bundestagsabgeordneter Uwe Feiler (CDU) auch in der neuen Wahlperiode im Finanz- und Europaausschuss

Uwe Feiler, MdB ist auch zukünftig Mitglied im Finanz- und Europaausschuss
Uwe Feiler, MdB ist auch zukünftig Mitglied im Finanz- und Europaausschuss
Am kommenden Mittwoch nehmen die Ausschüsse ihre Arbeit im Deutschen Bundestag auf. Der Bundestagsabgeordnete für den Landkreis Oberhavel und das Osthavelland, Uwe Feiler (CDU), ist von seiner Fraktion als Mitglied im Finanzausschuss und Ausschuss für die Angelegenheiten der Europäischen Union benannt worden.

Uwe Feiler: „Ich freue mich sehr, dass ich meine Arbeit in beiden Ausschüssen fortsetzen kann, die insbesondere für das Land Brandenburg von herausgehobener Bedeutung sind.“

Bereits in der vergangenen Wahlperiode hat der Finanzexperte wichtige Themenfelder bearbeitet und wird sich auch zukünftig mit den Grundlagen des Steuerrechts, der Zollverwaltung und der damit verbundenen Bekämpfung von Schwarzarbeit, der Einhaltung des Mindestlohns und der Modernisierung der Finanzverwaltung beschäftigen.

Im Europaausschuss war Uwe Feiler Länderberichterstatter für Polen, verknüpfte finanzpolitische mit europapolitischen Themen und bearbeitete für seine Fraktion beispielsweise die Eigenmittel der Europäischen Union und die Strukturfondsmittel der EU von denen das Land Brandenburg stark profitiert. Auch diese Themen will er gerne fortführen.

Nach oben