Fürstenberger gehen auf die Straße

Uwe Feiler unterstützt Bürgerinitiative "B96 raus"

13.08.2013

Die Mitglieder des B96-Entwicklungsrats treffen sich heute in Potsdam mit den verkehrspolitischen Sprechern der Landtagsfraktionen. Deshalb hat die Fürstenberger Bürgerinitiative "B96 raus" am gestrigen Abend nochmals zu einer Demo auf der B 96 und dem Marktplatz aufgerufen.

Uwe Feiler unterstützte die Forderungen der BI durch seine Teilnahme. Dabei stand der zügige Beginn der Planungen von Landesseite während der Demo im Vordergrund. Ohne Planungsunterlage und Anmeldung im vorangigen Bedarf wird es seitens des Bundes keine Finanzmittel geben. Die Bürgerinnen und Bürger brauchen künftig eine starke Stimme in Berlin, die ihre Interessen bei der Aufstellung des neuen Verkehrswegeplans vertritt und in der Lage ist Allianzen zu schmieden. Bisher ist in diesem Punkt leider wenig geschehen.