Archiv

21.10.2009   Streit um Posten des Vizepräsidenten / Konsens zu Stasi-Überprüfungen
LANDTAG: CDU will Stellvertreter sein
Zur Meldung

  CDU-Spitze   POTSDAM - Unmittelbar vor der konstituierenden Sitzung des Parlaments ist zwischen der Opposition und der sich abzeichnenden rot-roten Koalition erster Streit ausgebrochen. Die Oppositionsparteien CDU, FDP und Grüne haben ges...

15.10.2009   Vor der JENDRETZKY-Abwahl / Landkreis besteht auf umfassendes Informationsrecht
Die Stunde der Strippenzieher Amt Rhinow
Zur Meldung

AMT RHINOW Nachdem klar scheint, dass die Vorsitzende des Amtsausschusses Rhinow so bald wie möglich einen Termin zur Abwahl von Amtsdirektor Gerd JENDRETZKY ansetzen will, konzentrieren sich nun die Kommunalpolitiker – je nach Lager – darauf diese Abwa...

15.10.2009   Laut Abfallkonzept des Kreises gibt es in den kommenden Jahren keine Probleme in Sachen Müll
ENTSORGUNG: Alles klar beim täglichen Dreck
Zur Meldung

HAVELLAND - Es ist ein umfangreiches Konzept, das Kreisdezernent Henning Kellner den Mitgliedern im Kreistagsausschuss für Landwirtschaft, Umwelt und Ordnung vorlegte. Darin steht, wie sich die Müllmengen in den kommenden Jahren entwickeln und wie sie entsorgt...

13.10.2009
Wiederwahl Wankas: CDU-Vorstand einstimmig für Landeschefin
Zur Meldung

  13. Oktober 2009 um 12:37   Die Landtagswahlspitzenkandidatin soll auch neue Fraktionsvorsitzende werden Potsdam (ddp-lbg). Nach der Absage der Brandenburger SPD an eine Neuauflage der rot-schwarzen Koalition stellt sich der Landesvorstand der CDU gesc...

13.10.2009   Mord- und Branddrohungen begleiten die politische Schlammschlacht
AMT RHINOW: Hilferufe aus dem Sumpfloch
Zur Meldung

AMT RHINOW - Politische Freunde waren die CDU im Ländchen Rhinow und Amtsdirektor Gerd Jendretzky nie. Doch seit mindestens sieben Amtsausschussmitglieder alles daran setzen, den Verwaltungschef loszuwerden, fordern die Christdemokraten Fairness gegenüber dem ...

07.10.2009   Michael Mirschel erschien gestern nicht vor dem Arbeitsgericht
JUSTIZ: Verhandlung ohne Kläger
Zur Meldung

BRANDENBURG - Die 4. Kammer des Arbeitsgerichts Brandenburg an der Havel hat gestern nicht über die Klage von Michael Mirschel gegen seine fristlose Entlassung durch das Amt Rhinow entschieden. Die Weiterführung der Verhandlung wurde für den 8. Januar 201...

05.10.2009
Ein Amt am Abgrund
Zur Meldung

  Was sich zurzeit im Amt Rhinow abspielt, ist ein Trauerspiel. Der Amtsdirektor, ein Macher, der es manchmal übertreibt und die Gesetze zu weit auslegt. Persönliche Animositäten zwischen Verwaltungschef und Amtsausschussmitgliedern. Streit innerhal...

30.09.2009   Gemeindevertreter von Seeblick fordern rasche Beilegung der Krise im Amt Rhinow
KOMMUNALPOLITIK: Jendretzky: „Das Amt ist voll arbeitsfähig“
Zur Meldung

SEEBLICK - In den Dörfern der Gemeinde Seeblick erwartet man eine schnelle Beilegung der seit Wochen brodelnden und teilweise eskalierenden kommunalpolitischen Krise im Amt Rhinow. Das Thema beherrschte auch am Montagabend die Sitzung der Gemeindevertretung, zu der...

29.09.2009
Fast geschafft
Zur Meldung

Der Ausgang der Wahl zum 17. Deutschen Bundestag hat zwar für mich nicht das Ergebnis gebracht, welches ich mir im Stillen erhofft hatte – aber: der doch nur sehr knappe Vorsprung (rund 1.700 Stimmen!) meiner härtesten Konkurrentin Angelika Krüger L...

28.09.2009   SPD-Kandidatin aber mit starken Verlusten / Im Wahlkreis 57 gewinnt Dagmar Ziegler (SPD
BUNDESTAG: Krüger-Leißner siegt knapp

Auf ein Neues in vier Jahren. 2450 Stimmen fehlten Uwe Feiler am Ende und die Sensation im Wahlkreis 59 wäre perfekt gewesen.  Im Folgenden finden Sie die Berichte der MAZ vom 28.09.2009.

25.09.2009
Es geht`s um die Wurst !!

Die letzte Woche des Wahlkampfes steht bei Uwe Feiler unter dem Motto      " Jetzt geht`s um die Wurst ". Auf Bahnhöfen, Wochenmärkten und vor Supermärkten suchte Uwe Feiler das Gespräch mit Menschen au der Region. ...

22.09.2009
Uwe Feiler nutzte für 14 Tage eim Hybrid-Fahrzeug

Unverhofft ...   (Fast) Ohne eigenes Zutun fuhr ich beim Bereisen meines Bundestagswahlkreises 59 plötzlich ein Auto, das anders war wie gewöhnt.

Nach oben