Archiv

07.02.2018
CDU-Bundestagsabgeordneter Uwe Feiler: Koalitionsvertrag ermöglicht stabile Regierung für Deutschland
Uwe Feiler, MdB zum Koalitionsvertrag

Uwe Feiler: „Mit der heutigen Einigung auf einen Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und SPD ist Deutschland 136 Tage nach der Bundestagswahl auf einem guten Weg zu stabilen politischen Verhältnissen. Auch wenn es mich als Finanzpolitiker besonders schmerzt,...

26.01.2018
Bundestagsabgeordneter Uwe Feiler (CDU) auch in der neuen Wahlperiode im Finanz- und Europaausschuss
Uwe Feiler, MdB ist auch zukünftig Mitglied im Finanz- und Europaausschuss

Am kommenden Mittwoch nehmen die Ausschüsse ihre Arbeit im Deutschen Bundestag auf. Der Bundestagsabgeordnete für den Landkreis Oberhavel und das Osthavelland, Uwe Feiler (CDU), ist von seiner Fraktion als Mitglied im Finanzausschuss und Ausschuss für die...

18.01.2018
Uwe Feiler: Land muss Oranienburg unterstützen
Uwe Feiler setzt sich seit Jahren für Oranienburg ein

Oranienburg darf nicht zum Spielball zwischen Land und Bund werden. Ich setze mich nach wie vor dafür ein, dass der Bund auch über das Jahr 2019 hinaus die Länder weiter bei der Beseitigung alliierter Kampfmittel unterstützt. Das lässt Brandenbu...

12.01.2018
Bundestagsabgeordneter Uwe Feiler begrüßt Ergebnis der Sondierungsverhandlungen zwischen Union und SPD

Der CDU-Bundestagsabgeordnete für Oberhavel und das Havelland, Uwe Feiler, hat das Ergebnis der Sondierungsverhandlungen begrüßt. Uwe Feiler: „Das Verhandlungsergebnis bildet eine gute Grundlage für die nun hoffentlich bald beginnenden Koalit...

15.12.2017
Uwe Feiler (CDU): Bund soll sich auch über das Jahr 2019 hinaus an der Kampfmittelbeseitigung beteiligen
Uwe Feiler, MdB

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Uwe Feiler setzt sich dafür ein, dass auch über das Jahr 2019 hinaus der Bund sein Engagement bei der Beseitigung der Kampfmittel fortsetzt. „Für mich stand im Jahr 2015 zunächst im Vordergrund, den Bund über...

16.11.2017
Bundestagsabgeordneter Uwe Feiler (CDU) ruft zu Stellungnahmen zum Landesnahverkehrsplan auf
Uwe Feiler, MdB setzt sich für eine Verbesserung des Zugverkehrs ein.

Der CDU-Bundestagsabgeordnete für den Landkreis Oberhavel und das östliche Havelland, Uwe Feiler, ruft die Bürgerinnen und Bürger dazu auf, sich mit Stellungnahmen zum Landesnahverkehrsplan an das Land Brandenburg zu wenden.

01.11.2017
Absage der Kreisgebietsreform war überfällig
Uwe Feiler, MdB

Als guten Tag für Brandenburg und lang überfällige Entscheidung von Ministerpräsident Woidke hat der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete für Oberhavel und das Osthavelland, Uwe Feiler, die Absage der Kreisgebietsreform bezeichnet.

11.08.2017
Uwe Feiler lobt überparteiliche Zusammenarbeit im B-96-Beirat
Uwe Feiler

Der Vorsitzende des B-96-Beirates Uwe Feiler MdB (CDU) und sein Stellvertreter Harald Petzold MdB (Die Linke) danken in einer Pressemitteilung den Mitgliedern des B-96-Beirats für die „gute, konstruktive Zusammenarbeit über die Parteigrenzen hinweg&ldquo...

04.07.2017
Oberhaveler Bundestagsabgeordnete Feiler und Petzold werben gemeinsam um Unterstützung für Leegebruch
Uwe Feiler wirbt um Unterstützung für Leegebruch

Die beiden Bundestagsabgeordneten Uwe Feiler und Harald Petzold werben gemeinsam bei der Landesregierung um Unterstützung für die nach wie vor vom Hochwasser betroffene Gemeinde Leegebruch.  So informierten sich beide Abgeordnete gemeinsam mit ihrem Land...

28.06.2017
Die CDU-Bundestagsabgeordneten Frank Steffel und Uwe Feiler fordern bessere Verkehrsanbindung zwischen Berlin und Brandenburg für Pendler
Uwe Feiler und Frank Steffel

Der öffentliche Nahverkehr zwischen Berlin und Brandenburg ist seit langem ein Ärgernis für viele Pendler. Lange Fahrtzeiten, überfüllte Züge, zu wenige Verbindungen. Wer mit dem Auto fährt, hat mit Staus zu kämpfen. Wer auf Park&...

27.06.2017
Uwe Feiler begrüßt Einigung bei Netzentgelten
Uwe Feiler befürwortet die Einigung

Positiv bewertet der CDU-Bundestagsabgeordnete für Oberhavel und das Osthavelland, Uwe Feiler, die Einigung der Koalition bei der Modernisierung der Netzentgelte. „Mit der Einigung wird die Benachteiligung der ostdeutschen Stromkunden und Unternehmen endlich...

04.05.2017   Brandenburg soll Zuschuss an betroffene Kommunen weiterleiten
Bund will im Juli erste Tranche der Kostenerstattung für Munitionsbeseitigung an die Länder auszahlen
Uwe Feiler setzte sich für eine Unterstützung des Bundes ein

Der direkt gewählte CDU-Bundestagsabgeordnete für Oberhavel und das Osthavelland, Uwe Feiler, hat seine Aufforderung an das Land Brandenburg erneuert, den Zuschuss des Bundes für die Munitionsbeseitigung an die betroffenen Kommunen weiterzureichen. Uwe F...

Nach oben